Datenschutzerklärung der CLOTHESfriends AG

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO und der DSG ist die; 

CLOTHESfriends AG

Sumpfstrasse 7

6312 Steinhausen

Schweiz

Tel.: 089 20008411

E-Mail: support@clothes-friends.com

Website: www.clothes-friends.com

 

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

 

Frau Carmen Jenny

Schellingstrasse 20

80799 München

Schweiz

Tel.: 089 20008411

E-Mail: carmen@clothes-friends.com

Website: www.clothes-friends.com

 

3. Informationen zur Datenverarbeitung 

3.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website bzw. App sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 

 

3.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Bei Daten, die alleine schweizerischem Datenschutzrecht unterliegen, stellen die entsprechenden Bestimmungen von Art. 4 ff. und Art. 13 DSG die Rechtsgrundlage der Datenbearbeitung dar.

 

3.3 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

3.4 Serverdaten

Bei jedem Aufruf unserer Website bzw. App erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben: 

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden in den Logfiles unseres Servers gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website bzw. App an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website bzw. App ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

 

3.5 Verwendung von Cookies

Unsere Website bzw. App verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Sie von anderen Nutzern zu unterscheiden. Durch die Verwendung von Cookies sind wir in der Lage, Ihnen eine benutzerfreundlichere Nutzung zu ermöglichen und die Webseite zu verbessern, indem wir Daten über die Nutzung erheben. Wenn Sie mit unserer Cookie-Richtlinie nicht einverstanden sind, bitten wir Sie die Website zu verlassen und die Nutzung zu unterlassen. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website bzw. App werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann. 

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Der Nutzer hat die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser kann die Übertragung von Cookies deaktiviert oder eingeschränkt werden. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.6 Social Media Plug-Ins

Auf unserer Webseite werden Social Media Plug-Ins der Plattform Instagram verwendet, um ein allfälliges Instagram-Profil mit dem CLOTHESfriends-Profil verknüpfen zu können. Die Datenschutzverantwortung für den jeweiligen Betrieb obliegt den jeweiligen Anbietern. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutz-Policies der jeweiligen Social Media-Plattformen zu prüfen, bevor Sie die entsprechenden Icons auf unserer Webseite anklicken. Durch die Nutzung der Plug-Ins werden Daten ins Ausland übermittelt, allerdings nur, wenn Sie mit Ihrem Profil auf der entsprechenden Plattform angemeldet sind. Wir haben weder Einfluss noch Zugriff auf Cookies, welche von Anbietern von Social Media-Plattformen gesetzt werden. Aus diesem Grund wird auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der betreffenden Social Media Plattformen verwiesen und eine Haftung von CLOTHESfriends wird abgelehnt.

3.7 Registrierung

Zur vollständigen Nutzung unserer Website ist die Registrierung unter Angabe personenbezogener Daten erforderlich. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Obligatorisch zu erhebende Daten werden mit einem Stern (*) gekennzeichnet. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben: 

  • E-Mail-Adresse
  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Benutzername
  • Land
  • Geburtsdatum
  • Passwort
  • Profilbild
  • Postanschrift
  • Telefonnummer
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Filme, Fotos, Audioaufnahmen
  • Mac-Adressen

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Registrierung ist für das Erstellen eines Profils erforderlich, mit dem die Nutzer ihre zu vermietenden Produkte einstellen und untereinander Mietverträge über die angebotenen Produkte abschliessen können. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn das Benutzerprofil gelöscht wird.

3.8 Nutzung

Im Rahmen der Nutzung der Website bzw. App durch den Nutzer, insbesondere in Verbindung mit dem Einstellen von Angeboten, vorvertraglichen Verhandlungen, dem Abschluss von Mietverträgen sowie dem Austausch zwischen den Nutzern erheben wir folgende personenbezogenen Daten:

  • IP-Adresse
  • Benutzername
  • E-Mail-Adresse
  • Verbindungs- und Browsing-Daten
  • Bestellhistorie
  • Übergabeorte
  • Zahlungen
  • Konflikte zwischen Nutzern
  • Inhalte, die auf der Website bzw. App geteilt werden; insbesondere Angebote, Bewertungen, Beiträge, Kommentare und Chatnachrichten

Die Chatnachrichten zwischen den Nutzern sind grundsätzlich privat und werden nur eingesehen, falls ein Nutzer aufgrund seines Verhaltens im Chat gemeldet wird oder falls es aufgrund eines Streitfalls anderweitig erforderlich ist.   

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie lit. f DSGVO. Sie dient der Gewährleistung des ordnungsgemässen Betriebs unserer Website, App bzw. Dienstleistung sowie der Vermittlung zwischen den Nutzern bei Konflikten. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn das Benutzerprofil gelöscht wird.

 

4. Weitergabe der Daten an Dritte

4.1 Vermieter

 

Wir sind dazu befugt, die Kontaktdaten des Mieters (Name, E-Mail und Adresse) an den Vermieter weiterzugeben, wenn der Mieter das Produkt nach über 72 Stunden nicht zurückgebracht hat (Siehe Art. 7.3 Abs. 4 der AGB). Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Weitergabe dient dazu, dass der Vermieter seine rechtlichen Ansprüche gegenüber dem Vermieter durchsetzen kann. Die Kontaktdaten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn das Benutzerprofil gelöscht wird und alle Produkte zurückgebracht wurden.

 

5. Rechte

Sie können spezifische Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten anfordern oder die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger persönlicher Daten verlangen. Sie haben insbesondere folgende Rechte aus dem DSG bzw. aus der DSGVO:

  • Recht auf Auskunft über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten
  • Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben
  • Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken und zu verhindern
  • Recht auf Berichtigung, wenn personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben, unrichtig oder unvollständig sind
  • Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen (Recht auf Vergessen) 
  • Recht auf Widerspruch betreffend der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke 
  • Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten
  • Recht, Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Weiterverwendung bei einem anderen Dienst oder einer anderen Organisation)
  • Recht, nicht einer ausschliesslich auf einer automatisierten Datenverarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder in ähnlicher Weise beeinträchtigt

Falls Sie Grund zur Beanstandung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden alle zumutbaren und vernünftigen Anstrengungen unternehmen, um das Problem zu lösen. Sie haben zudem auch das Recht, je nach Zuständigkeit eine Beschwerde beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) (http:/www.edoeb.admin.ch) und/oder bei einer zuständigen EU-Aufsichtsbehörde einzureichen.